+49 4191 8739-23
Alexandra von Ahnen

Marketing / Vertrieb

Ihre Ansprechpartnerin

Alexandra von Ahnen

Marketing / Vertrieb

FibuNet webIC jetzt mit ERP-Software proALPHA integriert

Die OKE Unternehmensgruppe entwickelt und produziert mit 1.757 Mitarbeitern anspruchsvolle technische Kunststoffkomponenten für die Automobil-, Elektronik- und Möbelindustrie. Als ERP-Software wird seit langem proALPHA eingesetzt.

Mit Hilfe von FibuNet webIC wurde der Prozess der Rechnungserfassung und -bearbeitung weiter automatisiert und optimiert. Unter anderem konnten nun auch die nicht-proALPHA-Anwender in den elektronischen Workflow zur Rechnungsprüfung integriert werden.

Die Federführung für die Einführung und Integration hatte der FibuNet-Vertriebspartner Dr. Schmitz & Partner, der auf das Zusammenspiel von FibuNet webIC und proALPHA spezialisiert ist.

Alle Rechnungen werden jetzt über OCR-Erkennung in der Buchhaltung automatisiert erfasst. Diese stehen dann den berechtigten Fachabteilungen in elektronischer Form sofort zur Verfügung. Entsprechende Fachabteilungen können unabhängig davon, ob diese proALPHA nutzen oder nicht, die Rechnungen auf elektronischem Wege sachlich prüfen. Die für die Materialwirtschaft relevanten Rechnungsdaten sind unmittelbar nach der Rechnungserfassung in proALPHA verfügbar. Geprüfte und freigegebene Rechnungen werden automatisch in die Finanzbuchhaltung zurückübertragen.

Die Akzeptanz der Anwender ist hoch. Die Bearbeitung der Rechnungen in FibuNet webIC wurde sehr positiv aufgenommen und läuft fließend.

Bei weitergehendem Interesse wenden Sie sich bitte an info@schmitz-partner.com