+49 4191 8739-23

Ihre Ansprechpartnerin

Doris Dreyer

Geschäftsführung


Werden Sie Teil des FibuNet-Teams

In unseren leistungsfähigen Software-Lösungen für Finanzbuchhaltung, Rechnungsbearbeitung und Controlling stecken die Arbeit und Erfahrungen aus über 20 Jahren FibuNet. Von Anfang an haben wir uns auf die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen spezialisiert, sodass heute über 1.400 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen auf FibuNet vertrauen.

Die Regularien und rechtlichen Anforderungen an eine ordnungsmäßige Buchführung ändern und verschärfen sich regelmäßig. Für uns bedeutet dies immer auf dem aktuellsten Stand bzw. einen Schritt voraus zu sein. Denn nur so können wir unseren Kunden ein starker Partner sein.

Ebenso wichtig wie das Vertrauen unserer Kunden ist uns eine offene und klare Kommunikation untereinander. So generieren wir neue Denkanstöße und können unseren Anwendern mit den bestmöglichen Lösungen und fachkundiger Beratung zur Seite stehen. Dies ist kein Zufall, denn unsere Mitarbeiter haben ein besonderes Bewusstsein für Qualität und überzeugen durch Kompetenz und Fachwissen.

Offene Kommunikation

Eine ehrliche und offene Kommunikation wird bei FibuNet großgeschrieben. Ein reger Informations- und Ideenaustausch sind Teil unserer Kultur. Flache Hierarchien sowie eine strukturierte und gelebte Meeting-Kultur ermöglichen kurze Entscheidungs- und schnelle Informationswege.

Zusammen erfolgreich

Der Erfolg von FibuNet basiert auf Teamarbeit. Komplexe und zeitkritische Prozesse in einem Softwareunternehmen erfordern einen reibungslosen Ablauf: Beispielsweise die Entwicklung neuer Funktionalitäten, die Implementierung der Software beim Kunden oder die Betreuung im laufenden Betrieb. Dies funktioniert nur mittels kurzer Dienstwege, gegenseitiger Akzeptanz und Unterstützung. Unsere regelmäßigen gemeinsamen Unternehmungen machen nicht nur Spaß, sondern stärken unseren Teamgeist immer wieder aufs Neue.

Attraktiver Standort

Unser Unternehmensstandort in Kaltenkirchen befindet sich im Norden der Metropolregion Hamburg und ist deshalb hervorragend an die Autobahn 7 und den Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel angebunden. Zusätzlich ist unser Standort mit Bus und Bahn bequem zu erreichen. Das Auto kann direkt auf unserem Gelände geparkt werden.

Zudem bietet die Metropolregion mit ihren abwechslungsreichen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung so viel Lebensqualität wie kaum eine andere Region Deutschlands. Das urbane Leben der Hansestadt Hamburg ist genauso nah wie die Küstenlandschaften der Nord- und Ostsee.

Raum für Persönlichkeit

Nur wer sich wohlfühlt, kann auch sein ganzes Potential entfalten. Deshalb können unsere Mitarbeiter ihre Büros individuell gestalten und ihre Arbeitszeiten innerhalb der Abteilungen flexibel organisieren. Als Familienunternehmen wissen wir auch wie wichtig die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist. Daher berücksichtigen wir bestmöglich die persönlichen Belange unserer Mitarbeiter.

Vorzüge am Arbeitsplatz

Das großzügig geschnittene und helle FibuNet-Gebäude bietet jedem Mitarbeiter einen Arbeitsplatz mit hochwertigem Mobiliar. Neben dem gesundheitlichen Wohl ist uns auch das leibliche Wohl unserer Mitarbeiter wichtig. Deshalb kann jeder die zwei vollausgestatteten Küchen nutzen und sich kostenlos an den Heißgetränken in der Bistro-Ecke bedienen. Für Abwechslung in den Pausen sorgen Tischtennisplatte und Kicker.

Kollegen interviewt

Softwareentwickler
Dennis Buchholz
seit 2010 Teil des Teams


Wie bist Du zu FibuNet gekommen?

Ich war auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und einem Arbeitgeber mit Zukunft. Daraufhin habe ich mich ganz klassisch auf eine Online-Stellenanzeige von FibuNet beworben.

Was ist das Besondere an Deinem Job?

Meine Arbeit organisiere ich eigenverantwortlich und habe dadurch die Möglichkeit mir meine Aufgaben weitgehend frei einzuteilen. Abgesehen davon finde ich es immer wieder spannend einen technisch komplexen Vorgang so zu implementieren, dass der Anwender im besten Fall nur noch einen Knopf drücken muss, um sein gewünschtes Ergebnis zu erhalten. Dabei muss öfter mal um die Ecke gedacht werden, um Probleme zu erkennen, zu finden und zu beheben

Was ist Deine liebste Tastenkombination?

Strg + Leertaste.
Die automatische Code-Vervollständigung unserer Entwicklungsumgebung.

Was schätzt Du an FibuNet?

Bei FibuNet werden Fort- und Weiterbildungen unterstützt und gefördert. Einige meiner Kollegen und ich haben bereits an diversen Schulungen teilgenommen, unter anderem für Delphi, Vaadin und SQL-Server. Bei uns wird darauf geachtet, dass wir über das notwendige Handwerkszeug verfügen.

Fibu-Consultant
Lars Lemmermann
seit 2009 Teil des Teams


Was sind die Tätigkeiten eines Fibu-Consultants und welche gefallen Dir insbesondere?

Die Aufgaben sind sehr vielfältig und reichen von telefonischer Kundenbetreuung über Schulungen vor Ort bis hin zur Ist-Analyse, Implementierung und Altdatenübernahme. Vor allem die Ist-Analyse gefällt mir, da die Ergebnisse je Kunde stark variieren können. Schön ist auch, dass ich unsere Kunden während der gesamten Projektphase eigenverantwortlich begleite und somit einen tiefen Einblick in die Prozesse vor Ort erhalte. Das ermöglicht es mir Optimierungspotentiale rasch zu erkennen und zielgerichtet zu beraten.

Welche Eigenschaften sollte ein angehender Fibu-Consultant mitbringen?

Da ich ständig mit den unterschiedlichsten Menschen zusammenarbeite, erfordert mein Job eine gute Portion an Kontaktfreude und Sozialkompetenz. Ein gewisses Maß an Selbstbewusstsein ist hilfreich, wenn z.B. eine Schulung ansteht. Selbstverständlich muss der- oder diejenige gern reisen und fit in Sachen Buchhaltung sein.

Was macht das Arbeiten bei FibuNet aus?

Unsere Arbeitsweise ist geprägt von Qualität, Kundenorientierung und Teamarbeit. Kurze Dienstwege machen auch mal schnelle Entscheidungen möglich. Außerdem bin ich sehr zufrieden mit meiner Arbeitsausstattung und als Consultant schätze ich vor allem, dass ich auch von außerhalb Zugriff auf meine Daten habe. Dadurch, dass ich viel mit dem Auto unterwegs bin, kommt mir die sehr gute Anbindung an die A7 gelegen.

Leitung Vertriebsinnendienst
Alice Ziemer
seit 2012 Teil des Teams


Was hast Du vor FibuNet beruflich gemacht?

Vor meinem Eintritt bei der FibuNet GmbH war ich als Finanzbuchhalterin in einem Unternehmen der Versicherungsbranche tätig und durfte die Implementierung/ Migration von FibuNet begleiten. Dabei konnte ich umfangreiche Kenntnisse über den Ablauf bei einer Ablösung eines Altsystems sowie später auch in der Handhabung der Finanzbuchhaltungssoftware erlangen. Bei der FibuNet GmbH habe ich meine neue berufliche Herausforderung im Vertriebsinnendienst gefunden und leite inzwischen die Abteilung.

Was ist das Besondere an Deiner Tätigkeit?

Mein Aufgabenbereich ist weit gefächert. Er umfasst nicht nur die klassischen Vertriebstätigkeiten, wie z.B. Anfragen zu bearbeiten und entsprechende Angebote zu erstellen, sondern beinhaltet gleichzeitig auch ein hohes Maß an direkter Kundenberatung. Unerlässlich ist dabei meine praktische Erfahrung, die ich während meiner beruflichen Laufbahn in den unterschiedlichen Branchen sammeln konnte. Das notwendige technische Knowhow habe ich mir nach und nach mit der Unterstützung meiner Kollegen angeeignet.

Welche Eigenschaften sind unerlässlich für Deinen Job?

Die Bereitschaft und das Interesse Neues zu lernen. Kontaktfreudigkeit und Flexibilität im Umgang mit Kunden sind hilfreich. Der Vertriebsinnendienst hat sehr viele Berührungspunkte mit anderen Abteilungen im Unternehmen, deshalb ist es wichtig die Bereitschaft aufzubringen auch die Arbeitsbereiche der Kollegen zu verstehen. Eine strukturierte Eigenorganisation, Genauigkeit und Sorgfalt erleichtern den Arbeitsalltag.

Was gefällt Dir an FibuNet – abgesehen von Deiner Tätigkeit?

Dass wir auch in stressigen Situationen noch Raum für Humor haben. Ein wirklich toller und nicht unbedingt selbstverständlicher Vorzug ist, dass wir bei FibuNet in der Mittagspause zwei große Küchen nutzen können.

Leitung Support und Mitarbeiter technischer Support
Hans Ove Rieve
seit 2008 Teil des Teams


Was gefällt Dir besonders an Deinem Job?

Mir gefällt vor allem, dass nicht jeder Tag dem anderen gleicht. Die Anfragen im technischen Support reichen von direkt und schnell beantwortet bis hin zu komplexen Sachverhalten, die eine intensive Bearbeitung erfordern. So kommt keine Langeweile auf und ich lerne immer wieder dazu. Neben dem direkten Kundenkontakt schätze ich auch die enge Zusammenarbeit mit unseren anderen Abteilungen.

Welche persönlichen Eigenschaften sind wichtig für Deinen Job?

Man muss in der Lage sein, das Problem der Kunden zu erkennen und einzuordnen. Dabei hilft eine ruhige und strukturierte Vorgehensweise ungemein. Wichtig ist auch, dass gern im Team gearbeitet wird, denn im technischen Support wird nicht nur viel mit Kunden kommuniziert, sondern auch sehr viel intern miteinander abgestimmt.

Wie sieht ein typischer Tag bei Dir aus?

Um Support-Anfragen bearbeiten zu können, muss ich natürlich viel telefonieren und E-Mails beantworten. Dies schließt häufig Absprachen mit der Entwicklungsabteilung und den Kollegen im fachlichen Support mit ein. Zusätzlich führe ich regelmäßig Soft- und Hardware-Tests durch. In der Mittagspause sitze ich gern mit meinen Arbeitskollegen zusammen in unserer gemütlichen Küche.

An diesen Moment bei FibuNet erinnere ich mich gern…

An das „Du“ von der ersten Minute an. Sowohl von Seiten der Kollegen als auch der Geschäftsleitung.

Mitarbeiterin fachlicher Support
Stefanie Ellert
seit 2000 Teil des Teams


Was macht Deine Arbeit spannend?

Aufgrund unseres großen Kundenkreises habe ich mit den unterschiedlichsten Menschen aus verschiedensten Unternehmen und Branchen zu tun. Genau das macht meine Tätigkeit sehr vielfältig, da die Anforderungen stark variieren und deshalb immer eine andere Hilfestellung meinerseits notwendig ist. Außerdem hält das Rechnungswesen im Allgemeinen viel Abwechslung bereit – Gesetze und Rechtsvorschriften ändern sich regelmäßig und damit auch die Anfragen unserer Kunden.

Was zeichnet einen guten Mitarbeiter im fachlichen Support aus?

Grundsätzlich muss ein Mitarbeiter im fachlichen Support eine umfangreiche und echte Fachkompetenz im Gesamtbereich des Rechnungswesens mitbringen. Neben diesem fachlichen Knowhow ist ein ausgeprägtes kommunikatives Wesen unentbehrlich. Dies gilt sowohl in Bezug auf den internen Informationsfluss als auch in Bezug auf die Kommunikation mit dem Kunden selbst.

Welche drei Adjektive beschreiben das Unternehmen FibuNet am besten?

Kompetent, menschlich und flexibel.

Was ist das schönste Lob für Dich?

Wenn der Kunde am Ende sagt: „Danke schön – Sie haben mir sehr geholfen.“, und das Problem gelöst ist.