+49 4191 8739-23

 

Stapelbuchhaltung

In der EDV-gestützten Buchhaltung ist das Stapelverfahren (Stapelbetrieb) eine Organisationsform der Datenerfassung. Inhaltlich zusammengehörige, gemeinsam abzustimmende Buchungen (z. B. die Rechnungsausgänge und -eingänge eines Tages) werden in einer Zwischendatei (Stapelbuchungsdatei) erfasst, um vor dem Buchen protokolliert, kontrolliert und korrigiert werden zu können.

Weitere Begriffe mit S